Neue Panzerwelse ziehen ins Aquarium ein

Bild: 
Metallpanzerwels im 100 Liter Aquarium

Als ich mein 100 Liter Aquarium von Freunden übernommen habe, befand sich bereits ein Panzerwels unter den adoptierten Fischen. Genauer gesagt handelte es sich dabei um einen Metallpanzerwels. Da diese Fische es vorziehen in der Gruppe zu leben, habe ich mich entschlossen noch ein paar weitere Panzerwelse zu kaufen. In der Literatur wird empfohlen, eine Gruppe von mindestens 5 Panzerwelsen zu halten. Da ich die Anzahl der Fische immer schrittweise erhöhe, werde ich zunächst nur 2 neue Fische kaufen.

Die Haltung von Metallpanzerwelsen 

Metallpanzerwelse gehören, wer hätte das gedacht, zur Gruppe der Welse. Speziell angehende Aquaristen werden an diesen Fischen Ihre Freude haben da sie einfach zu halten sind und zudem auch irgendwie Putzig ausschauen. Bei der Fütterung ist darauf zu achten, das die Ernährung ausgeglichen ist. Eine Mischung aus Flockenfutter und Lebendfutter ist optimal für die Fische. In meinem Aquarium passt das zum Glück sehr gut mit der Ernährung der Schwertträger zusammen. Als Lebendfutter eignen sich vor allem Tubifex-Würmern. Die Welse sind auf diese kleinen Würmer richtig scharf und werden den Grund des Aquariums regelrecht durchwühlen.

Bereits bei der Einrichtung des Aquariums kann man ein paar Grundlagen, für die erfolgreiche Haltung von Panzerwelsen, legen. Verwenden Sie ein Aquarium mit mindestens 100 Liter fassungsvermögen, kleinere Aquarien bieten nicht ausreichend Platz für diese sehr aktiven Fische. Bei der Auswahl des Bodengrunds muss darauf geachtet werden, dass der Kies nicht zu grobkörnig oder scharfkantig ist, andernfalls könnten sich die Welse beim gründeln verletzen. Auch eine ausreichende Anzahl an verstecken ist sehr wichtig für die Fische. Da die Welse vorrangig am Bodengrund leben, dürfen somit Wurzeln im Aquarium nicht fehlen. Auch eine gute Bepflanzung wird das Wohlbefinden der Fische stark erhöhen. 

Die benötigten Wasserwerte ähneln denen der meisten Fische die für Einsteiger geeignet sind:

  • Temperatur: 24 - 28 °C
  • ph-Wert: 6,0 - 7,8
  • Gesamthärte: 2-20 °dGH

Der Einzug

Die zwei neuen Metallpanzerwelse haben sich zum Glück sofort wohl gefühlt. Der bereits vorhandene Panzerwels lebt sichtlich auf und ist jetzt bedeutend aktiver als sonst. Die drei haben sich sofort zusammengetan und teilen sich sogar ihre Verstecke. Alles in allem ist also die Aufstockung des Besatzes super gelungen.