Mein Aquarium

Bild: 
Mein Aquarium

Da das mein erster Blog Eintrag ist, möchte ich zunächst mein Aquarium vorstellen. Ich bin der stolze Besitzer eines 100 Liter Aquariums mit gebogener Frontscheibe. Ich habe das Aquarium von Freunden übernommen und es dann nach meinen Vorstellungen neu eingerichtet. Allerdings muss ich zugeben, dass ich meine Vorstellungen, nicht zu 100% umsetzen konnte. Sicherlich geht das den meisten Aquaristen bei Ihrem ersten Aquarium so. Den ursprünglichen Innenfilter habe ich durch einen großen Außenfilter ausgetauscht. Dieser hat eine bedeutend bessere Filterleistung und ist sehr geräusch und wartungsarm. Auf die Vorteile der einzelnen Komponenten und die Fehler die ich bis jetzt gemacht habe, werde ich in diesem Blog noch genauer eingehen. Für den Anfang, möchte ich euch nur einen kleinen Überblick über die Bewohner und die Pflanzen verschaffen. 

Die Pflanzen

Da ich dicht bewachsene Aquarien schön finde, habe ich mich entschlossen mehrere große Pflanzen einzusetzen. Bei der Gestalltung des Aquariums habe ich Platz für eine große Wurzel und eine Steinhöle gelassen.  Selbstverständlich wurden die Pflanzen in absteigender Größe von hinten nach vorne eingepflanzt. Durch diese Anordnung und die gebogene Frontscheibe erhält das Aquarium eine schöne Tiefe. Die folgenden Pflanzen habe ich eingesetzt:

  • 1x Alternanthera reineckii
  • 1x Vallisneria spiralis
  • 1x Cryptocoryne wendtii
  • 1x Lilaeopsis brasiliensis
  • 1x Cryptocoryne x willisii 

Die Fische

Da das Aquarium inklusive einiger Fische überommen wurde, befinden sich aktuell 4 verschiedenen Arten im Aquarium. Neben 3 Drachenschwertträger tummeln sich noch einige Neons ein Panzerwels und einige Antennenwelse im Wasser.