Blog

Indische Buntbarsche? Ja, die gibt es!

Indische Buntbarsche? Ja, die gibt es!Aquarianern sind Buntbarsche aus den tropischen Flusssystemen Mittel- und Südamerikas, Westafrikas und aus den Seen des ostafrikanischen Grabenbruchs bekannt.  Aber Buntbarsche aus Asien? Doch es gibt sie, zwar nur drei Arten in den Küstengewässern Südindiens und Sri Lankas.

Ein Nanoaquarium einrichten

Hat man sich dazu entschlossen ein Nanoaquarium aufzustellen, so gibt es einiges was man beachten sollte. Aufgrund der geringen Größe und der dadurch hervorgerufene Empfindlichkeit sollte man schon etwas Erfahrung in Bereich Aquaristik haben wenn man ein Nanoaquarium betreiben möchte. Auch wenn es durch Anzeigen und Werbung teilweise so vermittelt wird, so eignet sich ein Nanoaquarium nicht für Einsteiger in das Hobby Aquaristik. In diesem Artikel geben wir einen Überblick über die wichtigsten Überlegungen die man bei der Anschaffung und der Planung eines Nanoaquariums anstellen sollte.

5 Grundregeln zur Haltung von Zwerggarnelen

Die Haltung von Zwerggarnelen war einst nur wenigen Spezialisten der Aquaristik vorbehalten. Doch in den letzten Jahren haben die Zwerggarnelen eine enorme Bekanntheit erlangt das sie heute fast allgegenwärtig sind. Ob auf Aquaristik-Messen, im Zoofachhandel und sogar im Kleinanzeigenportal in Tageszeitungen sind sie inzwischen zu finden. Auch der Fachhandel hat das Thema aufgenommen und bietet Aquarien-Komplettsets speziell zur Haltung von Garnelen an.

Pflanzen für das Garnelenaquarium

Immer häufiger werden neben Fischen auch Zwerggarnelen in den Wohnzimmern begeisterter Aquarianern gehalten. Die kleinen und bunten Wirbellose begeistern immer mehr Leute und haben eine stark wachsende Fangemeinde. Sollen in einem Aquarium keine Fische sondern Zwerggarnelen gehalten werden, dann sollte auch auf deren Ansprüche geachtet werden. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der Auswahl geeigneter Pflanzenarten, die für ein Garnelenaquarium geeignet sind.

Neue Fische

Bild: 

Da sich in meinem Aquarium aktuell nur sehr wenig Fische befinden, habe ich mich entschlossen, den Besatzt ein wenig aufzustocken. Hinzu kommt, dass vor kurzem ein Metallpanzerwels verstorben ist. Somit befinden sich neben drei Neonsalmlern aktuell nur noch vier Antennenwelse, drei Schwertträger und zwei Metallpanzerwels im Aquarium. Fast alle diese Fische fühlen sich nur in einer größeren Gruppe wohl und somit ist klar, dass ein paar neue Fische gekauft werde müssen.

Seiten